Ausbildung Pflege HF im Wallis

Es ist ein grosser Moment: Anfang November 2020 nehmen in Visp 17 Pflege­studierende HF ihre Diplome entgegen. Sie spielen eine Pionierrolle, denn sie haben den ersten deutschsprachigen Bildungsgang Pflege HF im Kanton Wallis absolviert. Das Bildungsangebot wurde 2017 von der HES-SO Fachhochschule Westschweiz in Kooperation mit dem BZ Pflege und der Fernfachhochschule geschaffen und kürzlich durch das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation anerkannt. Trägerin der Ausbildung Pflege HF ist die Stiftung Höhere Fachschule Wallis. Im Stiftungsrat ist das BZ Pflege mit Dr. Thomas Ruprecht (Direktor) und Barbara Schmid (Leiterin Bereich Ausbildung) vertreten. Barbara Schmid wirkte beim Aufbau der Pflegeausbildung mit. Die Zukunftsperspektiven sind vielversprechend: Ab Frühjahr 2021 werden in Visp jährlich zwei Studiengänge gestartet, zudem steht französischsprechenden Personen neu in Monthey ein Bildungsgang Pflege HF offen. Diese Kooperation über die Sprach- und Kantonsgrenzen hinweg ist eine wertvolle Pioniererfahrung.